Unterwasserfund: Expedition entdeckt versunkene Karibikinseln

In der Karibik gab es vor 40 bis 50 Millionen Jahren deutlich mehr Inseln als heute. Das haben deutsche Wissenschaftler bei einer Tiefseeexpedition entdeckt. Aus Hunderten Meter Tiefe holten sie Reste von Lebewesen nach oben, die eigentlich nur im Flachwasser leben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft