Vor dem Schmerz ist nicht gleich nach dem Schmerz

Reize, die regelmäßig in Verbindung mit unangenehmen Situationen auftauchen, werden von Menschen erwartungsgemäß als negativ beurteilt. Wie Forscher der Uni Würzburg zeigen, können diese Reize unterbewusst allerdings auch positiv bewertet werden – je nach zeitlicher Abfolge der Ereignisse.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft