Funk aus 14 Milliarden Kilometern Entfernung – "Voyager 2" spricht nicht mehr unsere Sprache

Nasa/ Meti

Die Nasa hat Probleme beim Empfang von wissenschaftlichen Daten der Raumsonde „Voyager 2“, die derzeit am Rand des Sonnensystems fliegt. Die Sonde begann aus 14 Milliarden Kilometern Entfernung damit, Daten in einem veränderten Format zu senden.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE