Fettsäure verbessert Krebsmedikament

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum entdeckten, dass sich die Bioverfügbarkeit und das Wirkspektrum des Blutkrebs-Medikaments Azacytidin verbessert, wenn der Wirkstoff an eine Fettsäure gekoppelt wird.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft