Geologie: Im Permafrost lauert der größte Kohlenstoff-Schatz

Bei Diskussionen um den Klimaschutz ging es bisher meist um die Atmosphäre oder Regenwälder – dabei hätte ein Blick auf die so genannte Circumpolarregion nicht geschadet: In den dortigen Permafrostböden wird die Hälfte des Kohlenstoffs der Erde gespeichert. Fatal wird es, wenn die Böden auftauen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft