Psychologie: Spaziergänge sorgen tatsächlich für gute Laune

Schon fünf Minuten körperliche Aktivität im Grünen verbessert Stimmung und Selbstwertgefühl deutlich. Kurze Spaziergänge im Park und am Wasser genügen besonders bei jungen Leuten, um die Selbstachtung zu steigern und Stimmungstiefs zu verbessern. Aber auch hier gilt: Es kommt nicht auf die Länge an.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft