Ölpest im Golf von Mexiko: Rettende Bohrung dauert noch 90 Tage

Ein Ende der Umweltkatastrophe im Golf von Mexiko ist vorerst nicht in Sicht: Nur eine Entlastungsbohrung in 6000 Metern könnte die sprudelnde Ölquelle stoppen – diese dauert laut US-Küstenwache aber mindestens 90 Tage. Dazu hat der Wind gedreht, auch Floridas Küsten sind nun bedroht.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft