Bessere Sauerstoffversorgung: Mutation machte Mammuts winterhart

Kalte Winter? Für Wollhaarmammuts kein Problem: Dank einer Genveränderung waren die aus Afrika stammenden Tiere gut an kalte Winter im hohen Norden angepasst. Ihre Blutkörperchen konnten so auch bei tiefen Temperaturen leicht Sauerstoff an die Zellen abgeben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft