Schönheit in der Forschung: "In Heureka-Momenten fühlt man sich high"

Kann Wissenschaft auch Kunst sein? Chemie-Nobelpreisträger Roald Hoffmann geht noch weiter: Für ihn ist das Erhabene fester Bestandteil der Forschung. Im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt er, wie man sich in manchen Momenten eins fühlen kann mit Molekülen, Lebewesen und dem Universum.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft