Konzentration und Schrumpfung prägen den deutschen Tageszeitungsmarkt

Immer mehr lokale und regionale Tageszeitungen in Deutschland sind gezwungen, ihre Redaktionen zu verkleinern und die überregionale Berichterstattung an größere Zeitungen abzugeben. Ursächlich hierfür sind die gravierenden Auflagen- und Einnahmeverluste, die die Zeitungsverlage in den vergangenen zehn Jahren hinnehmen mussten. Aktuelle Deutschlandkarten, die das Leibniz-Institut für Länderkunde jetzt auf <http:\\aktuell.nationalatlas.de> veröffentlicht hat, belegen die Konzentrations- und Schrumpfungsprozesse auf dem Abo-Zeitungsmarkt.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft