Biologie: Delfine leben mit Diabetes – und schalten ihn ab

Zwei einzigartige biologische Besonderheiten teilen sich Mensch und Delphin: die Größe des Gehirns und die „Fähigkeit“, Diabetes zu bekommen. In der freien Wildbahn gibt es eigentlich keinen Delphin, der nicht zuckerkrank ist. Allerdings können die Tiere mit dem Makel offenbar gut leben.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft