Symmetriebruch aktiviert symmetrisches Protein – Aktivierung von Hitzeschock-Protein bei Mukoviszidose aufgeklärt

Mukoviszidose oder auch Zystische Fibrose ist die häufigste erbliche Stoffwechselkrankheit in Europa. Ein Auslöser der Krankheit ist die fehlerhafte Regulation des Hitzeschockproteins Hsp90 durch das Partnerprotein Aha1. Den Mechanismus dieser Reaktion haben nun Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) aufgeklärt. Ihre Ergebnisse berichten Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Molecular Cell.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft