Besiedelung Grönlands: Ur-Eskimos kamen aus Sibirien

Ein Zufallsfund hat die bisherigen Theorien über die Besiedelung Grönlands über den Haufen geworfen. 4000 Jahre alte Haare eines Steinzeitmenschen zeigen: Weder Eskimo-Volksgruppen noch nordamerikanische Ureinwohner waren die Ersten auf der Insel am Nordpolarmeer.
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit