Infektionskrankheiten: Tödliche Legionellen-Schleuder im Stadtgebiet

Das Rätsel um die Legionärskrankheit im Raum Ulm ist gelöst: Experten haben den Erreger in einer Nasskühlanlage in einem Gebäude in Ulmer Stadtgebiet entdeckt. Gegen den Betreiber der Anlage wird ermittelt. Im Januar starben fünf Menschen in der Region durch eine Legionellen-Infektion, 64 Menschen wurden infiziert.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft