Verhaltensforschung: Kranke Ameisen sterben freiwillig in Einsamkeit

Kranke Ameisen verlassen kurz vor dem Tod ihr Nest und sterben in Einsamkeit. Dies haben Biologen der Regensburger Universität in einer neuen Studie herausgefunden. Die Wissenschaftler gehen davon aus, dass die sozialen Tiere durch das selbstlose Verhalten ihre Artgenossen nicht anstecken wollen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft