Neue Theorie: Mond soll durch Nuklearexplosion entstanden sein

Es ist eine gewagte Theorie über die Geburt des Mondes: Eine nukleare Explosion soll vor Jahrmilliarden die Erde erschüttert und Trümmer ins All geschleudert haben. Aus ihnen sei der Mond entstanden, glauben zwei Forscher. Auf seiner Oberfläche könnten sich noch heute Spuren des Infernos finden.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft