Kopfwelten: Zwei Mütter wären ideal

Die neue Familienministerin will Vätern eine längere Auszeit für die Erziehung ihrer Kinder ermöglichen, ohne sich berufliche Nachteile einhandeln zu müssen. Das diene den Kindern, sagt Kristina Köhler, denn die bräuchten Mutter und Vater. Aber stimmt das?
Quelle: stern.de – Wissenschaft & Gesundheit