Umwelt: 542 Arten als gefährliche Eindringlinge eingestuft

Eingeschleppte Arten sind inzwischen eine große Bedrohungen für die einheimische Vielfalt: Einer neuen Studie zufolge haben sich in 57 Ländern im Schnitt jeweils etwa 50 Arten angesiedelt, die nicht dorthin gehören. Obwohl die Eindringlinge vielerorts bekämpft würden, sei der „Krieg“ bereit verloren, sagen Forscher.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft