Umwelt: Feinstaub- und Stickstoffdioxidwerte bleiben hoch

Deutschlands Luft ist im vergangenen Jahr nicht sauberer geworden. Das gilt zumindest für die Belastung mit Feinstaub und Stickstoffdioxid. Problemzone beim Feinstaub bleibt der Großraum Stuttgart. Um die Belastung zu senken, wird nun testweise eine Fahrbahn mit einer Lösung besprüht. Der Versuch ist umstritten.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft