Psychologie: Wenn sich der Schrecken im Erbgut festsetzt

Körperlichen Züchtigungen, Missbrauch oder emotionale Vernachlässigung: Traumatische Erlebnisse in früher Kindheit können die Gene auf Dauer verändern, behaupten deutsche Forscher. Depressionen seien dann vorprogrammiert. Die Erkenntnisse bringen die Lehrmeinung der Biologie ins Wanken.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft