Neue Studie: Zu viel Fernsehen erhöht Sterberisiko drastisch

Ein zu großer Fernsehkonsum kann lebensgefährlich sein – das belegt nun eine Untersuchung an Tausenden Australiern. Gesundheitsgefährdend sind jedoch nicht die Fernsehsendungen an sich, sondern der große Mangel an Bewegung. WELT ONLINE listet auf, was zu viel Fernsehgucken noch alles anrichten kann.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft