"Spukhafte Fernwirkung" : Mysteriöser Effekt erstmals bei Elektronen erzeugt

Das Phänomen wurde von Albert Einstein entdeckt: Lichtteilchen können in mysteriöser Weise miteinander in Wechselwirkung treten – auch, wenn sie Lichtjahre voneinander entfernt sind. Rätselhaft ist, wie die Information von einem Teilchen zum anderen gelangt. Europäische Forscher haben den Effekt nun bei Elektronen hergestellt.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft