Apollo-Programm: "Kennedy will uns zum Mond schicken"

Schockiert von den Erfolgen der Sowjetunion trieb Präsident John F. Kennedy das US-Weltraumprogramm an. Im Mai 1961 hob die erste bemannte Rakete ab – das war der Startschuss zu einem noch kühneren Projekt: dem Flug zum Mond. Von GEOEpoche-Mitarbeiter Jürgen Bischoff.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft