Schweinegrippe: Impfstoffkompromiss fast unter Dach und Fach

Die Länder haben zu viele Dosen des Schweinegrippe-Impfstoffs bestellt, jetzt zeichnet sich ein Kompromiss ab: Der Hersteller ist bereit, die Mengen der Lieferung zu reduzieren. Die genauen Details der Regelung werden aber erst nächste Woche bekanntgegeben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft