Medizingeschichte: Kleopatras Make-up schützte auch vor Krankheiten

Kleopatra gilt als schöne Königin der Antike – nicht zuletzt wegen ihrer Schminke, auch um die Augen herum. Die hatte jedoch nicht nur einen optischen Zweck, wie Forscher jetzt herausfanden. Vielmehr wurden Blei und Bleisalze verwendet. Eine geringe Dosis davon hielt bei Infektionen Bakterien in Schach.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft