Paläontologie: Spuren weisen auf längeres Leben an Land hin

Die ersten vierfüßigen Wirbeltiere entwickelten sich womöglich bereits vor rund 395 Millionen Jahren in den flachen Küstengewässern der Meere. Darauf deuten fossile Fußspuren hin, die Wissenschaftler in Polen entdeckt haben. Die Abdrücke sind etwa 18 Millionen Jahre älter als die bisher ältesten Funde.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft