Genomforschung: Wir tragen das fremde Gen eines Virus in uns

Viren vermehren sich, indem sie das Erbgut des Menschen dazu anstiften, ihr eigenes zu vervielfältigen. Dabei können sich Teile des Virengenoms dauerhaft in unser Erbgut integrieren. Japanische Forscher haben nun ein tierisches Virus im menschlichen Erbgut entdeckt, das dort nicht sein dürfte: das Bornavirus.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft