Psychologie – Nie "Nein"-Sagen macht krank

Sowohl im Berufs- als auch im Privatleben ist es manchmal notwendig, „Nein“ zu sagen. Wer keine Bitte ablehnen kann, werde auf Dauer unzufrieden oder sogar krank, warnt der Berufsverband Deutscher Psychiater in Krefeld. Notorischen Ja-Sagern helfe es oft schon, um Bedenkzeit zu bitten. Denn viele würden einfach von Bitten überrumpelt.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE