Umfrage – Jeder Fünfte mag seine eigene Stimme nicht

München (RPO). Etwa jeder fünfte Bundesbürger mag seine eigene Stimme nicht. Bei einer Umfrage der Meinungsforschungsinstitute polis+sinus und Usuma gaben zwar 74 Prozent der mehr als 1000 Befragten an, mit ihrer Stimme zufrieden zu sein. 21 Prozent würden dagegen am liebsten weghören, wenn sie reden, wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ am Sonntag berichtete.
Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE