Paläontologie: T. Rex wurde von winzigen Einzellern hingerafft

Neue Erkenntnisse aus dem Dinosaurierreich: Tyrannosaurus Rex soll unter Parasiten gelitten haben, die auch heute noch seine Nachkommen, die Vögel, plagt. Die Mikroben zerstörten seinen Rachen vermutlich soweit, dass er verhungerte. Das schließen Forscher aus Verletzungen der Unterkiefer der Riesenechsen.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft