Überraschende Statistik: Weltwirtschaftskrise ließ Amerikaner länger leben

Forscher haben US-Daten zu Sterbefällen aus der Zeit der Weltwirtschaftskrise 1930 bis 1933 analysiert – und dabei eine überraschende Entdeckung gemacht. In den Jahren der Entbehrungen lebten die Amerikaner im Schnitt etwas länger, trotz vielfacher Arbeitslosigkeit.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft