Perlendes CO2: Forscher entschlüsseln Geheimnis des Champagners

Rund 100 Millionen kleine Gasbläschen entstehen, wenn man eine Flasche Champagner öffnet. Sie tragen entscheidend zum Geschmacks- und Geruchserlebnis bei. Das Perlen bringt Aromastoffe an die Oberfläche des Getränks – und in die Luft darüber.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft