Mecklenburg-Vorpommern: Einbaum-Skandal ohne Folgen für Star-Archäologen

Der Skandal um verrottete Steinzeit-Einbäume in Mecklenburg-Vorpommern hat keine strafrechtlichen Folgen für den früheren obersten Landesdenkmalpfleger des Landes. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingestellt, weil die Vorfälle angeblich zu lange zurückliegen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft