Gesundheit: Zu viele Psychopillen senken die Lebenserwartung

Mit Neuroleptika werden viele geistige Störungen behandelt. Doch Ärzte warnen davor, dass die Arzneien nicht nur schwere Nebenwirkungen haben, sondern offenbar sogar die Lebenserwartung senken. Um der Medikalisierung in der Psychiatrie vorzubeugen, haben sie nun ein Memorandum verabschiedet.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft