UBA-Studie: Atomausstieg und Kohleverzicht keine Gefahr für Stromversorgung

Das Umweltbundesamt hält die Stromversorgung Deutschlands für gesichert – selbst wenn die Regierung am Atomausstieg festhalte und auf neue Kohlekraftwerke verzichte. Die oft angedrohte Stromlücke sei ein „Phantom“, schreiben die Regierungsexperten in einer Studie.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft