Seuchen: Forscher feiern Durchbruch bei Aids-Impfstoff

Erstmals seit der Entdeckung des HI-Virus 1983 hat eine Impfung gegen Aids Erfolg gezeigt: Das Risiko, sich mit HIV zu infizieren, konnte mit dem Testmedikament um 31 Prozent gedrückt werden. Dies ergab ein Massentest mit 16.00 Freiwilligen in Thailand. Forscher sprechen von einem historischen Meilenstein in der Aidsforschung.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft