Milliardenprojekt: Bundeswehr bekommt eigene Kommunikationssatelliten

Bisher muss die Bundeswehr kommerzielle Satelliten anmieten, um die Kommunikation ihrer Soldaten bei Auslandsmissionen abzuwickeln. Zwei neue fliegende Kommunikationszentralen sollen das nun ändern. Doch trotz des Milliardenprojekts muss die Truppe weiterhin auch extern zukaufen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft