Über Almdudler, Trabi und Schweizer Schokolade: Tagung über Konsum und nationale Identität

Von 1. bis 3. Oktober 2009 findet in Wien die internationale Tagung „Product Communication and the Nationalisation of Consumption“ statt. Ausgangspunkt für die Konferenz ist ein vom Historiker Oliver Kühschelm durchgeführtes FWF-Forschungsprojekt über die Beteiligung von Konsumgütern an der Ausbildung österreichischer Identität. Die nun abschließende Tagung setzt die Ergebnisse in einen internationalen Kontext. Am Donnerstag, 1. Oktober, 18.30 Uhr, hält Karl Gerth, Fellow an der University of Oxford, einen öffentlichen Vortrag über Konsumkultur im modernen China.
Quelle: Pressemitteilungen – idw – Informationsdienst Wissenschaft