Transplantationsmedizin: Kind erhält erstmals in Deutschland neuen Darm

Mediziner aus Tübingen haben in einer achtstündigen Operation erstmals in Deutschland einem Kleinkind einen neuen Dünn- und Dickdarm transplantiert. Das heute dreijährige Mädchen kam ohne Darm-Nerven auf die Welt und wurde nur durch Infusionen ernährt. Nun muss es schrittweise lernen, was Hunger ist und wie Lebensmittel schmecken.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft