Wissenschaftliche Revolutionen: Dieser Stillstand, der alles verändert

Wachstum, immer wieder Wachstum. Wozu? Manchmal ist der Stillstand die schwierigere Leistung, glaubt Software-Pionier Kai Krause. Wir haben schon so viel an Lebensqualität, die niemand jemals vorhergesehen hat. Sie erst einmal für alle Menschen verfügbar zu machen, ist das sinnvollste Ziel.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft