Medizintechnik: Wissenschaftler erforschen fünf mumifizierte Föten

„Kassel I“ bis „Kassel V“ heißen die Jungen und Mädchen, die nie die Welt erblickten: Jetzt werden die 300 Jahre alten Föten, die mumifiziert über Jahrhunderte unentdeckt in einem Museumsdepot lagerten, mit modernster CT-Technik untersucht. Die Forscher erhoffen sich daraus Rückschlüsse auf das Leben in der Barockzeit.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft