Aktion gegen Rodungen der Regenwälder – Greenpeace-Aktivisten ketten sich an Frachter

AP

Aus Protest gegen die Abholzung tropischer
Regenwälder für die Produktion von Tierfutter haben sich in
Neuseeland 15 Greenpeace-Aktivisten an einen Frachter gekettet. Die
Polizei nahm auf dem mit Palmkernen beladenen Schiff nach eigenen
Angaben acht Aktivisten der Umweltschutzorganisation fest.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE