Rückkehr im vierten Anlauf – "Discovery" landet nach zweiwöchiger ISS-Mission

AFP

Pünktliche Starts und Landungen werden bei den in die Jahre gekommenen US-Shuttles immer mehr zur Glücksache. Da macht auch die Raumfähre „Discovery“ keine Ausnahme, die in der Nacht zum Samstag um 2.53 Uhr MESZ von ihrer zweiwöchigen Ausbau- und Versorgungsmission zur Internationalen Raumstation ISS zurückgekehrt ist.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE