Wegen schlechten Wetters – NASA verschiebt Landung der "Discovery"

NASA, AP

Die US-Raumfähre „Discovery“ kehrt frühestens in der Nacht zum Samstag (MESZ) auf die Erde zurück. Wegen Gewittern und heftigen Winden ließ das Kontrollzentrum der US-Raumfahrtbehörde NASA am Donnerstag (Ortszeit) zwei Zeitfenster für die Landung in Florida verstreichen.


Quelle: Wissenschaft | RP ONLINE