Lichtverschmutzung: Wenn das Licht die Sterne schluckt

Es ist viel zu hell in den Städten der industrialisierten Welt: „Lichtverschmutzung“ nennt sich das Phänomen. Neben der allgmeinen Beeinträchtigung des ökologischen Systems, vermuten Wissenschaftler nun auch einen Zusammenhang zwischen Nachthelligkeit und einem erhöhtem Krebsrisiko.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft