Stammzellen: "Flüssiges Gold" aus Bauch und Hüftspeck

Bisher wurden embryonale Stammzellen aus Hautzellen generiert. Forscher aus Kalifornien haben jetzt eine Möglichkeit gefunden, anderes Gewebe in Stammzellen umzuwandeln. Die neue Methode kann nicht nur auf größeren Ressourcen aufbauen, sondern birgt auch einige andere Vorteile.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft