Ernährung: Essen macht nachts dicker als tagsüber

Wer nachts zum Kühlschrank schlappt, um noch diese oder jene Kleinigkeit zu naschen, tut sich nichts Gutes: Die „Kleinigkeit“ schlägt nämlich mehr aufs Gewicht, wenn sie nachts in den Bauch kommt. Die gleiche Menge, tagsüber genascht, macht weniger dick. Doch nicht nur die Essenszeiten sind ein Problem.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft