Unbewusste Signale: Schluckauf – ein Überbleibsel der Evolution

„Da denkt jemand an dich“ ist die gängigste Erklärung für den Schluckauf. Dabei ist es eigentlich schlicht ein Nerv, der da gereizt wird. Schon als Fötus im Mutterleib gibt es die Hickser. Der längste bekannte Schluckauf eines Menschen dauerte fast 70 Jahre.
Quelle: WELT ONLINE – Wissenschaft