Stalins Atomwaffen: Wie die Sowjets an die Bombe kamen

Nach dem Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa war die Sowjetunion die stärkste Militärmacht auf dem Kontinent. Doch dann entfachten die Amerikaner in Hiroshima das nukleare Feuer. Stalin kam unter Zugzwang – und ließ in einem Geheimprojekt eine eigene Bombe bauen.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft