Verdrängter Schrecken: Wie Kriegskinder ihr Trauma vererben

Kriegskinder leiden unter den Erlebnissen des Zweiten Weltkriegs noch heute weit stärker als bislang angenommen – und sie haben das unverarbeitete Trauma an die nächste Generation weiter gegeben. Dies belegt eine neue, noch unveröffentlichte Studie.
Quelle: SPIEGEL ONLINE – Wissenschaft